Desiree Jonek | Branding & Design Agentur Wien

Desiree Jonek

Podcast-Interviews, Fernsehauftritt und Presseartikel - Unser Projekt "Desiree Jonek - Boutique Consulting" hat zum Launch über 700.000 Menschen erreicht.

Die neue Marke "Desiree Jonek" wurde im Rahmen einer Awareness Kampagne zum Weltfrauentag 2023 gelauncht. Die Gründerin Desiree Jonek-Lustyk wurde zu Interviews eingeladen, u.a. bei Café Puls im TV und zum Podcast-Interview bei Trending Topics und konnte so über 700.000 Menschen erreichen. Außerdem wurde die neue Marke in Presseartikeln gefeatured, u.a. von Brutkasten. Allein über den eigenen LinkedIn Kanal wurden zun Launch außerdem über 10.000 Impressionen erzielt.

Desiree Jonek ist eine TEDx-Sprecherin, Beraterin und Expertin für Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion (Diversity, Equity, and Inclusion, DEI). Ihr Ziel ist es, eine vielfältige und leistungsstarke Arbeitskultur für alle zu schaffen, unabhängig von Geschlecht, Hintergrund oder Alter. Die Marke sollte zukunftsorientiert und innovativ sein und stets danach streben, die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten zu finden - sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter. Sie sollte Empathie für die Erfahrungen und Perspektiven aller Einzelpersonen ausstrahlen und ein hohes Maß an Expertise demonstrieren.

Im Rahmen eines viertstündigen Workshops zur Markenstrategie haben wir Ziele der neuen Marke, Relevanz, Mission und Vision, die Persönlichkeit der Marke, die Zielgruppe einschließlich der Käufer-Personas und ihrer Customer Journey sowie Kundenprobleme und -vorteile diskutiert. Schließlich gab es eine eingehende Analyse der Stärken und Schwächen der Wettbewerber und der Unterschiede zur Marke "Desiree Jonek". Basierend auf den Ergebnissen des Workshops wurde ein Markendesign entwickelt und konsequent auf der Website, in den sozialen Medien und in Printmedien umgesetzt.

Die Themen Vielfalt & Diversity dienen als Leitmotiv für das Markendesign.

Vielfalt wird durch Farben, Formen und Schriftarten ausgedrückt. Das Hauptgestaltungselement ist die Trilogie aus Farben und Formen. Hier wurden bewusst drei Formen gewählt, die aus den Buchstaben des Logos hervorgehen, um dem traditionellen Geschlechterbinarismus von "männlich und weiblich" entgegenzuwirken und bewusst ein drittes Element (m, w, d) einzuführen. Das gesamte Markendesign - vom Logo über Schriftarten, Farben, Formen und Bildmaterial - soll den Dynamismus und die zukunftsorientierte Denkweise des Unternehmens widerspiegeln. Das Design verkörpert die Werte von DEI und zielt darauf ab, eine inklusive und vielfältige Marke zu schaffen, die die Gesellschaft verändern kann.

Folgende Blogartikel könnte dir auch gefallen. Zurück kommst du hier.